Zeit für Erholung

Aktiver Sport oder pure Entspannung

Die Claudius Therme

TAGEN, ENTSPANNEN UND GENIESSEN IM HOPFENHOTEL HALLERTAU

NATURHOTEL LECHLIFE

GESUNDHEITSBOTE NRW

Top Themen

aus der aktuellen Ausgabe

63 Prozent der Bundesbürger legen beim Thema Nahrungsmittel Wert auf Regionalität, 39 Prozent befürworten eine saisonale Ernährung und 28 Prozent achten beim Lebensmitteleinkauf auf Bio. Das sind die Ergebnisse einer aktuellen Nielsen-Studie zu den Ernährungs- und Einkaufsgewohnheiten der Deutschen, befragt wurden dabei 11.000 Haushalte.

Die Fußball-WM ist für Millionen Fans das herausragende Sportereignis des Jahres. Mindestens 90 Minuten pro Spiel sorgen die Kicker auf dem Platz für Action – eine körperliche Herausforderung, die meist nur top trainierte Profis erbringen können.

Wer unter Muskel- und Gelenkbeschwerden leidet, sollte seinen Ernährungsplan auf den Prüfstand stellen. Denn eine unausgewogene Ernährung mit Säurebildnern wie Fleisch, Wurst, Käse und Getreide kann dazu führen, dass sich überschüssige Säure im Gewebe ablagert und die Gesundheit beeinträchtigt.

Rund 180 bis 200 Mikrogramm Jod sollten Erwachsene pro Tag zu sich nehmen, Schwangere und Stillende deutlich mehr. Das Spurenelement wird vor allem von der Schilddrüse benötigt, die daraus lebenswichtige Hormone herstellt. Bei einem dauernden Mangel kann das kleine Organ im Hals Knoten ausbilden oder sich zu einem Kropf vergrößern.

3.2k Views
3.2k Views
3.2k Views
3.2k Views
3.2k Views
3.2k Views
3.2k Views
3.2k Views
3.2k Views
3.2k Views
3.3k Views
4k Views
3.2k Views
3.2k Views
3.2k Views
GESUNDHEITSBOTE NRW

ALLGEMEIN

Am 13. September ist Welt-Sepsis-Tag, der 2012 ins Leben gerufen wurde, um weltweit über Sepsis und die schwerwiegenden Folgen aufzuklären. Eine Sepsis, im Volksmund auch Blutvergiftung genannt, beginnt mit einer Infektion. Ein seltener, aber unterschätzter Auslöser dafür sind Meningokokken-Bakterien.

3.2k
Share
3.2k Views
3.2k Views
GESUNDHEITSBOTE NRW

DIABETES

Diabetes Typ 2 und Bluthochdruck sind nicht nur beide weit verbreitet, sie haben noch eine weitere Gemeinsamkeit: Betroffene verspüren oft jahrelang keine Symptome, während Blutgefäße und Organe schon stark geschädigt werden.

3.2k
Share
GESUNDHEITSBOTE NRW

GEFÄßMEDIZIN

Fast eine Millionen Menschen sind auf die tägliche Einnahme von Vitamin-K-Antagonisten angewiesen. Diese Therapie verbessert die Fließfähigkeit ihres Blutes und beugt der Entstehung von Blutgerinnseln vor.

3.2k
Share
3.3k Views
3.2k Views

MENU

Back