Balneotherapie in der Claudius Therme

Wellness unter steinernen Säulen wie in der Antike

Die Balneotherapie ist die Anwendung von natürlichen Heilmitteln zur Prävention, Therapie und Rehabilitation.  Dabei werden auch gezielt warmes Wasser und Mineralwässer angewendet. Ihre Wirkung besteht aus biochemisch-pharmakologischen und physikalischen Effekten.

Das Mineralwasser des sog. „Messebrunnen III“, das in der Claudius-Therme zum Einsatz kommt, kann als Trinkkur, zur Inhalation und zum Baden eingesetzt werden.

  1. Baden im Mineral-Thermalwasser

Tauchen Sie ein in ein einzigartiges Badeerlebnis: Die vielseitige Thermalbadelandschaft der Claudius Therme verfügt über einen großen Zentralpool sowie diverse Innen- und Außenbecken. Ob Heilwasser-, Bade- und Sitzbecken, Whirlpools, Trinkbrunnen, Heiß-Kalt-Grotte. Massagedüsen, Sprudelliegen, Nackenduschen oder Strömungskanal: Sie baden in Gesundheit, denn die heilsame Wirkung des warmen Thermalwassers der Thermalquelle ist staatlich anerkannt. Es hat eine Temperatur von 20,4 – 20,5°. Für Übungen im Thermalwasser sollte die Wassertemperatur nicht mehr als 30° betragen und die Übungsdauer nicht mehr als 20 – 25 Minuten überschreiten. Das Üben im Thermalwasser ist durch den Wasserwiderstand besonders für die Kräftigung der Muskulatur geeignet. Kostenlose Wassergymnastik sowie Kneippkurse sorgen für viel Spaß an der Bewegung. Abends und am Wochenende trägt Unterwassermusik mit beruhigenden Licht-, Farb- und Klangeffekten zur Erholung der Badegäste bei. Das Schwebebecken in den Rosenterrassen ist ein besonderes Erlebnis. In einer 15-prozentigen Sole, die mit Salz aus dem Toten Meer angereichert ist, lässt sich bei Unterwassermusik die Schwerelosigkeit genießen. Und damit die Erholung auch jenseits der Badelandschaft in trockenen Tüchern ist, bieten Ruheräume, Sonnenterrassen und Liegewiesen viel Raum für einen entspannenden Aufenthalt.

Baden im Mineralwasser der Claudius Therme ist indiziert bei: Herz- und Kreislauferkrankungen, (z.B. Durchblutungsstörungen, Bluthochdruck und Kreislaufstörungen), sowie Erkrankungen des Bewegungsapparates.

   2. Trinkkuren

Trinkkuren haben vor allem an Kurorten eine lange Tradition, aber auch das Mineralwasser der Claudius Therme kann zur Trinkkur verwendet werden. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist es durch die neuen Möglichkeiten der Analytik möglich geworden, die einzelnen Mineralwässer genauer den verschiedenen Erkrankungen zuordnen und sie unter naturwissenschaftlicher Sichtweise zu betrachten. Die Trinkkur mit dem Mineralwasser des Messebrunnen III der Claudius Therme ist ein gutes natürliches Heilmittel bei einer ganzen Reihe von Indikationen und ein gutes Mittel für die Vorbeugung von Erkrankungen.  Bei dem Mineralwasser handelt es sich um ein sehr kochsalzhaltiges Wasser, vergleichbar dem Meerwasser. Das Mineralwasser hat einen hohen Sulfatgehalt, enthält Karbonat, reichlich Kalzium und Magnesium (70 – 80% des Tagesbedarfs in einem Liter). Es hat einen kochsalzhaltigen Geschmack. Das Mineralwasser ist indiziert als Trinkkur bei Erkrankungen des Magen-Darmtraktes, wie beispielsweise eine verminderte Magensaftproduktion, zur Anpassung der Galle- und Bauchspeicheldrüsenaktivität und bei chronischer Obstipation.

  1. Inhalationen

Inhalationen des Mineralwassers der Claudius Therme als Aerosol sind günstig bei Erkrankungen der Atemwege. Sie sind auswurffördernd, regen die Sekretion der Schleimhäute an, tragen zur Verflüssigung des Schleims, u.a. bei Bronchitis, Asthma bronchiale mit Begleitbronchitis und u.a. bei chronischer Sinusitis, bei.

Trotz der interessanten mineralischen Zusammensetzung finden sich zum Mineralwasser der Claudius Therme bislang nur wenige Aussagen in der Literatur. Die Indikationsstellung für die Anwendung des Mineralwassers ist bei Erkrankungen ärztlicherseits zu stellen, da es auch eine Reihe von Gegenanzeigen gibt, wie u.a. eine Herzdekompensation, Übersäuerung des Magens, Nierenschwäche und Blutdruckerhöhungen bei kochsalzsensitiven Patienten.

Bei Gesunden lassen sich durch die Anwendung des Mineral-Thermalwassers die körperliche Befindlichkeit und Lebensqualität steigern.

Bildergalerie

Anschrift:
Claudius Therme GmbH & Co. KG
Sachsenbergstrasse 1
50679 Köln

Kontakt:
Telefon:+49 (0) 221 – 981 44-0
Email: info@claudius-therme.de
Web: www.claudius-therme.de