Betten Sauer – Deutschlands ältester Bettwaren-Spezialist in Köln

Nichts ist für ein aktives Leben wichtiger als ein erholsamer Schlaf.

Das älteste Bettenfachgeschäft Deutschlands wurde bereits 1823 in Köln eröffnet. Michael Gouram und sein Team berät Sie ausführlich und individuell. Die Kunden erhalten nicht nur ausführliche Informationen zu Herstellern, Materialien, Ergonomie und Verarbeitung der angebotenen Matratzen, Bettgestelle und Bettwaren, hier erleben Sie ein entspanntes Einkaufserlebnis – testen Sie es. Herr Gouram erklärt im Gespräch mit dem Gesundheitsboten NRW, was Betten Sauer so besonders macht.

Herr Gouram, immer mehr Kunden gehen online einkaufen. Wie machen Sie Ihre Geschäftsräume zu einem besonderen Einkaufserlebnis?

Damit die Kunden bei uns zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Einkaufserlebnis haben, wurden unsere Geschäftsräume umgebaut und mit einer Klimaanlage ausgestattet. Außerdem haben wir unseren Verkaufsraum Anfang des Jahres umgestaltet. Im Gegensatz zum Onlineshopping können Interessierte bei uns alles wirklich anschauen und anfassen, zum Beispiel Naturmaterialien wie Kamelhaar. Des Weiteren hat sich unsere Präsentationsweise geändert: Früher haben wir die Betten nebeneinander aufgereiht, heute ist alles so eingerichtet, dass sich die Kunden die Betten besser in ihrem eigenen Schlafzimmer vorstellen können. Jedes Modell steht für sich. Das wirkt moderner und nimmt mehr Platz ein. Unser Verkaufsraum hat sich dafür um 100 Quadratmeter erweitert. So finden Kunden eine noch größere Auswahl an Bettgestellen, Matratzen, Lattenrosten, Zudecken, Kissen und Bettwäsche.

Was unterscheidet Ihr Unternehmen von anderen Bettenfachgeschäften?

Wir sind ein echter Familienbetrieb, das merken Kunden und Angestellte auch an der Atmosphäre bei uns. Zudem sind wir das älteste Bettenfachgeschäft in ganz Deutschland. Darauf sind wir sehr stolz. Im Gegensatz zu anderen Geschäften finden Kunden bei uns nur Experten. Denn alle Verkäufer haben eine besondere Ausbildung zum Fach- und Schlafberater absolviert. Da jeder Mensch andere Ansprüche an seine Bettausstattung stellt oder auch spezielle gesundheitliche Probleme hat, beraten wir unsere Kunden individuell und ausführlich. Zeitdruck und Störungen sind hier fehl am Platz.

Das richtige Bett soll nicht nur optisch gefallen. Wichtig vor allem sind Matratze und Lattenrost. Bei Ihnen kann sich der Kunde vermessen lassen, um sein perfektes Bett zu finden.

Ja, wir leisten eine professionelle Vermessung. An unseren Messstationen können wir Schulter, Hüfte, Wirbelsäule, Kopf, Körpergröße und Gewicht feststellen und sowohl Lattenrost als auch Matratze darauf abstimmen. Natürlich besprechen wir mit jedem Kunden individuell seine Problemzonen – dem einen schmerzt die Schulter, der andere hat eine künstliche Hüfte. Diese Messungen und die Beratung bieten den Kunden Sicherheit. Das brauchen insbesondere diejenigen, die nach einem Fehlkauf im Internet total verunsichert sind.

Was leistet Ihr Betrieb außerdem?

Neben dem Verkauf von Betten, Lattenrosten und Matratzen bieten wir Kissen und Decken aus unserem hauseigenen Daunen- und Federatelier an. Wir machen alles selbst, also können wir ebenso auf Sonderwünsche eingehen. Wenn Kunden lieber 600 Gramm Daunen in ihrem Kissen haben möchten als 800 Gramm, können wir das genauso umsetzen. Weiterhin waschen, reinigen und dampfen wir die Produkte, die wir verkaufen. Das heißt, wir kümmern uns gleichzeitig um die Pflege der Waren.

Richtig vermessen

Wenn alle Menschen gleich wären, hätte jeder die gleichen Bedürfnisse – auch was das Bett angeht. Aber wie es Unterschiede in Größe, Gewicht, Figur und individueller Schlaflage gibt, so brauchen verschiedene Personen unterschiedliche Betten. 

Das Gute: Sie müssen nicht jedes einzelne probieren, bis sie das Richtige gefunden haben – denn viele Parameter des Körpers und der Haltung kann Betten Sauer präzise messen. Die geschulten Schlafberater arbeiten mit dem Dormabell-Mess-System. Es ermittelt -computergestützt die Druck- und Lastverteilung des Körpers auf Matratze und Lattenrost. So wird die Form der Wirbelsäule in -Rücken- und Seitenlage berücksichtigt.

Das Mess-System wurde in Zusammenarbeit mit dem Ergonomie Institut München konstruiert. Mithilfe der auf wissenschaftlicher Basis erhobenen Werte können die Experten das Bettsystem genau auf den Körper einstellen. Wichtig für eine entspannte Schlafhaltung ist zudem das richtige Kopfkissen: Mit der Nackenstütz-Bedarfsanalyse ermittelt Betten Sauer, welche Unterstützung der Kopf benötigt und empfiehlt das individuell passende Cervical-Nackenstützkissen


Anschrift:
Betten – Sauer Kg
Brücker-Mauspfad. 539 
51109 Köln

Kontakt:
Telefon +49 221 84323

Email: Info@betten-sauer.de
Web: www.Betten-Sauer.de