Protonentherapie – Stark gegen Krebs

Schonend zu Patienten!

Das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) ist eine hochmoderne Einrichtung für die Strahlentherapie mit Protonen.

Die Protonentherapie ist aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften sehr präzise und gilt als besonders schonend und wirksam. Sie wird zur Behandlung von immer mehr Krebsformen genutzt und kommt damit einer immer größeren Anzahl von Patienten zu Gute.

Die am WPE behandelbaren Tumoren sind aktuell insbesondere nicht-atem- verschiebliche Tumoren, vornehmlich primäre Hirntumoren sowie Sarkome von Schädelbasis, Gesichtsschädel, Wirbelsäule und Becken, aber auch Prostata-Karzinome und HNO-Tumore. Auch bei vielen Krebserkrankungen im Kindesalter ist die Protonentherapie aufgrund einer geringeren Belastung des noch unreifen, empfindlichen Gewebes von Vorteil. Ziel einer jeden Strahlentherapie ist die Bekämpfung von Tumorzellen und der Stopp ihrer Teilung. Eine Strahlentherapie ist umso verträglicher, je genauer sie auf das Tumorgewebe fokussiert werden kann. Und genau hier bieten die Protonen einen Vorteil: Ihre physikalischen Eigenschaften machen es möglich, sie sehr gebündelt, lokal im geplanten Bereich, dem Tumor, wirken zu lassen. So wird unmittelbar hinter dem Tumor liegendes, gesundes Gewebe nur vergleichsweise gering belastet.

Gleichzeitig können Nebenwirkungen reduziert werden – das gilt auch für das Risiko in Bezug auf Spätfolgen oder Zweittumoren nach einer Strahlenbehandlung. Als Klinik für Partikeltherapie des
Universitätsklinikums Essen ist das WPE fest in eines der größten deutschen onkologischen Schwerpunktzentren integriert – das Westdeutsche Tumorzentrum (WTZ).

So profitieren die Patienten von der onkologischen Kompetenz aller Disziplinen.

Das WTZ ist eines von 13 anerkannten Spitzenzentren für Tumorforschung, -diagnostik und -therapie nach dem US-amerikanischen Vorbild eines Comprehensive Care Center (CCC) in Deutschland.

Bildergalerie

Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen (WPE)

Hufelandstraße 55
45147 Essen

Telefon : 0201 – 723 – 66 00
Web: www.wpe-uk.de
Facebook: https://www.facebook.com/WPEssen/