DESINFEKTION FÜR GANZE RÄUME

Moderne H2O2-Kaltvernebelung desinfiziert Luft, Flächen und Gegenstände per Knopfdruck und schützt Mitarbeiter, Patienten und Kunden

Die Hygieneanforderungen in Kliniken und Praxen, aber auch in Büros und öffentlichen Einrichtungen nehmen stark zu. Wie kann sichergestellt werden, dass Mitarbeiter, Patienten und Kunden vor Infektionen geschützt sind? Wie können Materialien, Gegenstände und medizinisches oder technisches Equipment professionell desinfiziert werden, um Kontaminationen zu verhindern? Hierbei spielt vor allem die Prävention eine entscheidende Rolle, da die Vermeidung von Infektionen wesentlich einfacher als ihre Bekämpfung ist. Multi resistente Keime und immer neue Erreger, demographischer Wandel, Personal- und Fachkräftemangel sowie Zeitdruck erhöhen die Infektionsrisiken. Benötigt wird ein Konzept, das schädlichen Bakterien, Pilzen, Sporen und Viren jede Verbreitungsgrundlage nimmt.

Seit 2013 vom RKI anerkanntes Desinfektionsverfahren: Kaltvernebelung mittels H2O2

Eine Methode hat sich bei der Bewältigung der heutigen Herausforderungen aufgrund ihrer Nachhaltigkeit und Effektivität besonders bewährt: die Kaltvernebelung mit Wasserstoffperoxid. Diese Form der Desinfektion desinfiziert Luft, Flächen und Gegenstände per Knopfdruck und dringt bis in die letzte Ritze eines Raumes vor. Das automatisierte Verfahren schafft Arbeits- und Prozesssicherheit bei Desinfektionsmaßnahmen und wurde vom RKI anerkannt.

Desinfizieren mit geringstem Personal- und Zeitaufwand

Desinfiziert wird bei der H2O2-Kaltvernebelung der Raum als Ganzes inklusiver aller Gegenstände. Auch Gerüche werden dadurch neutralisiert. Da die Kaltvernebelung vollautomatisiert durch Geräte durchgeführt wird, ist der Personal- und Zeitaufwand minimal. Nach Anwendung verbleiben keine Rückstände, sodass auch kein Nachwischen erforderlich ist. Das mobile Vernebelungsverfahren ist zuverlässig gegen das komplette mikrobielle Spektrum wirksam. Mikrobiologische Tests wurden bei hoher organischer Belastung erfolgreich bestanden. Der Unterschied zu anderen Verfahren ist, dass die Kaltvernebelung auch bei Biofilmen ihre volle Leistung entfaltet. Die Effektivität dieser Methode wurde wissenschaftlich nachgewiesen und durch 30 neutrale Gutachten bestätigt. Auch die Oberflächenverträglichkeit wurde getestet. Die H2O2-Desinfektion ist eine hocheffektive und nachhaltige Methode nach allen relevanten EN-Normen. Der große Vorteil für Arbeitgeber und Krankenhäuser: Mit Hilfe der H2O2-Desinfektion können nicht nur Ausfallzeiten von Personal deutlich reduziert werden, sondern auch dessen physische und psychische Belastung.

Die Experten und staatlich geprüften Desinfektoren der „DESINFEKT3 Service GmbH“ bieten individuelle Hygienekonzepte und passgenaue Desinfektionslösungen. Die H2O2-Kaltvernebelung ist eine nachhaltige Desinfektionsmethode nach allen relevanten EN-Normen

DESINFEKT3 arbeitet ausschließlich nach den gesetzlichen Vorschriften gemäß Infektionsschutzgesetz und den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts. Darüber hinaus sind Validierungslösungen Teil des Angebots.


Anschrift:
DESINFEKT3 SERVICE GMBH
Ihr Ansprechpartner für NRW und Hessen:

Ernst Funke

Kontakt:
Telefon +49 (0) 175 2211649

Email: e.funke@desinfekthoch3.com
Web: www.desinfekthoch3.com