Diagnose Schlaganfall

Ein Schlaganfall ist für Betroffene und deren Angehörige ein Schock. Nichts ist und bleibt, wie es vorher war und das ganze Leben verändert sich im wahrsten Sinne „schlagartig“.

Ein Schlaganfall ist für Betroffene und deren Angehörige ein Schock. Nichts ist und bleibt, wie es vorher war und das ganze Leben verändert sich im wahrsten Sinne „schlagartig“. Mit ­geeigneten hilfsmittelgestützten Therapiemethoden können die Betroffenen in ihr gewohntes Leben zurückfinden.

Symptome ernst nehmen!

Das Erscheinungsbild eines Schlaganfalls macht sich vor allem in verschiedenen neurologischen Ausfällen und Störungen bemerkbar und hängt davon ab, welche Hirnregion betroffen ist und wie stark der Hirnschlag war. Häufige Anzeichen sind akute Schwäche-, Taubheits- und einseitige Lähmungsgefühle. Typisch dafür ist der „herunterhängende“ Mundwinkel oder ein Augenlied. Sogenannte Doppelbilder, temporäre Sehschwäche oder Sehverlust auf einem Auge können ein Apoplex-Indiz sein.

Plötzlich auftretende Sprachstörungen wie Wort- und Silbenverdrehung, eine lallende und abgehackte Aussprache sind mögliche Schlaganfall-Symptome. Im schlimmsten Fall kann der Betroffene gar nicht mehr kommunizieren. Ungewohnt starke Kopfschmerzen mit einhergehender Übelkeit, Schwindel gepaart mit unsicherem Gang, Koordinationsverlust oder Dreh- und Schwankschwindel können ebenfalls Anzeichen für einen Hirnschlag sein. Grundsätzlich gilt: Zeigt jemand Schlaganfall-Symptome, sollten diese auf alle Fälle ernst genommen werden und es ist auf jeden Fall sofort der Notarzt unter 112 zu alarmieren!

Zurück in den Alltag

Nach dem Aufenthalt in einer Akut- oder Rehabilitationsklinik übernehmen im Regelfall der Neurologe sowie Ergo- und Physiotherapeuten die Aufgabe, den Patienten wieder alltagsfit zu machen. Dabei ist es besonders wichtig, abhandengekommene Funktionen wieder herzustellen oder zusammen mit den Betroffenen neue Kompensationsstrate-gien zu entwickeln und zu erlernen. Für die Rehabilitation nach einem Schlaganfall bietet die Munny Orthopädie GmbH moderne Hilfsmittel und ein breites therapieunterstützendes Sortiment an Hilfsmitteln an. Den Schlaganfall-Patienten wird so die Rückkehr in ein selbstbestimmtes und mobiles Leben erleichtert. Für Physio- und Ergopraxen aus der Region und aus Häusern, mit denen sie zusammen-arbeiten, bietet die Munny Ortho-pädie GmbH regelmäßig Seminare zum Thema Schlaganfall an. Im Focus stehen die Behandlungen der oberen und unteren Extremitäten. Für das erfolgreiche Seminar im Juli 2019 konnte die Munny Orthopädie GmbH den Referenten Ulrich Thiel gewinnen. Die Teilnehmer waren begeistert von den Möglichkeiten, die sie an ihren Patienten weitergeben können. 


Anschrift:
Munny Orthopädie GmbH
De-Gasperi-Straße 7
51469 Bergisch Gladbach

Kontakt:
Telefon: +49 2202 2912-50
Telefax: +49 2202 2912-1

Email: info@munny.de
Web: www.munny.de