Freude wieder erlernen


Melancholie in der dunklen Jahreszeit kann jeden von uns erwischen. Sie macht uns nachdenklich, dünnhäutig, sensibel. Melancholie hat aber nichts mit einer Depression zu tun, sondern ist ein Innehalten und das Wahrnehmen von Zwischentönen im Leben. Melancholie siedelt sich irgendwo zwischen Traurigkeit und Träumerei an. Sie ist weder krankhaft noch therapiebedürftig. Dagegen zeichnen sich Depression durch eine permanente Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit, oft sogar Todesnähe aus. Der Winterblues kann zwar in Traurigkeit oder depressive Verstimmung abgleiten. In der Regel kann man sich daraus selbst wieder herausziehen.

Mit diesen Tipps können Sie verhindern, dass sich Ihre Stimmung am Ende des Sommers verdunkelt!

  • Gehen Sie so oft es geht nach draußen und nutzen Sie das Tageslicht. Hauptursache des Winterblues ist, dass der Körper zu wenig Licht erhält.
  • Beschäftigen Sie sich mit Dingen, die Ihnen Spaß machen. Laden Sie sich Freunde ein.
  • Verwöhnen Sie sich mit etwas Wellness. Winterzeit ist Saunazeit!
  • „Du bist, was Du isst.“ Gerade im Winter ist es wichtig auf eine gesunde Ernährung zu achten. Nach der Fülle des Angebots in den Sommermonaten scheint vitaminreiches Gemüse, dass unsere Abwehrkräfte stärkt, zu fehlen. Doch auch im Winter ist frisches Gemüse aus heimischem Freilandanbau im Angebot. Typische Wintergemüse wie Rosen- und Grünkohl schmecken sogar erst nach dem ersten Frost richtig gut.
  • Treiben Sie Sport. Im Gehirn werden bei Bewegung Botenstoffe ausgeschüttet, die sich positiv auf die Stimmung auswirken.
  • Auch wenn der Sommer vorbei ist, Ihr Sommerhit bleibt. Musik hören hebt die Stimmung und bringt schöne Erinnerungen zurück.

Bei langanhaltender Melancholie sollten Sie jedoch nicht zögern und einen Arzt aufsuchen, dort können die Symptome am besten beurteilt werden.


Anschrift:
Intensivtherapie & Coaching bei Burnout, Alkoholsucht und Lebenskrisen
homas-Müntzer-Str. 5a
04860 Torgau

Kontakt:
Telefon: +49 177 7976390

Email: info@therapie-erfolgreich.de
Web: www.therapie-erfolgreich.de