INNOVATION IST TEIL UNSERER DNA MASSGESCHNEIDERTE SUCHTBEHANDLUNG IN DER LIFESPRING PRIVATKLINIK

Neue Bausteine für die maßgeschneiderte Suchtbehandlung in der Lifespring Privatklinik Bad Münstereifel.

Neue Test- und Analyseverfahren bis hin zu genbasierten Untersuchungen werden in Zukunft optimierend in die Behandlung einfließen. Diese können sehr spezifische Fragestellungen mit hoher Treffsicherheit beantworten. Dazu gehören in der Regel konkrete Informationen, wie Neigung zu Nebenwirkungen bei Medikamenten oder individuelle Unterschiede im Stoffwechsel.

Diese verschiedenen Testverfahren können nun als zusätzlicher Baustein als eine von vielen Säulen einer differenzierten und multimodalen Behandlung genutzt werden.

Wofür werden die Testverfahren verwendet?

Die Proben für die Testung werden entweder durch Blutproben gewonnen oder bei Genanalysen als nicht-invasive Methoden aus einer einfachen Speichelprobe angefertigt. Aus den Daten der Analysen werden dann Informationen zur Wirksamkeit Verträglichkeit oder zu Interaktionsrisiken von Medikamenten getroffen, sodass der symptomorientierte und bedarfsadaptierte Einsatz von Medikation nach neuestem wissenschaftlichen Stand nochmal optimiert werden kann. Auch die möglicherweise bestehende Vormedikation wird mit den neuen Analysedaten abgeglichen und gegebenenfalls angepasst. Zusätzlich kann nach Aussagen zu verschiedenen Nährstoffwechsel gesucht werden, was eine persönlich zugeschnittene Ernährungsberatung, aber auch eine maßgeschneiderte Substitution von Mikronährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen ermöglicht.

Zusammenfassend können die Informationen dieser Testverfahren zur Verbesserung der psychischen Konstitution, Lebensweise und zur Optimierung der medikamentösen Behandlung dienen.

Welche sind die weiteren Säulen der Behandlung?

Unabhängig davon gibt es weitere Behandlungssäulen der intensivindividuellen Therapie von Suchterkrankungen in der Lifespring Privatklinik. Mit unserem multiprofessionellen Team fassen wir zahlreiche Elemente aus Psychotherapie, Ernährungsberatung, aber auch Coaching zu den Themen Lebensgewohnheiten und Tagesstruktur sowie Verbesserung des psychischen und körperlichen Status zusammen in eine für jeden Patienten individuelle Behandlung. So können sehr zielsicher die tiefliegenden Wurzeln einer Suchterkrankung zunächst demaskiert, verstanden und behandelt werden. Dazu wird der Patient als Ganzes mit seiner psychischen Struktur, seiner soziokulturellen Herkunft, seinen Lebensumständen, allen Vorerkrankungen, der Vormedikation, möglichen Mangelerscheinungen durch den Konsum von Substanzen sowie seinen persönlichen Lebensgewohnheiten in den Fokus genommen. Tagesaktuell wird durch die regelmäßig erfolgenden Intervisionen die gesamte Behandlung an den Bedarf des jeweiligen Patienten angepasst.

Prinzipiell ist das gesamte psychotherapeutische Konzept darauf ausgerichtet, unbewusste intrapsychische Widerstände bestmöglich zu minimieren. Hierfür dient in erster Linie die Gruppentherapie. Im Verlauf wird diese dann ergänzt durch verschiedene in die Tiefe gehende Einzeltherapien. Wirkung erzielt aber auch das dichte Therapiesetting als Ganzes, die ausgewogene Tagesstruktur, die Behandlung auf Augenhöhe, das Duzen, die gesundheitsfördernde Atmosphäre in schöner Umgebung und sehr viel Empathiefähigkeit von allen beteiligten Kollegen.

Integrativ kommen verschiedene Psychotherapieverfahren aus dem Bereich der Tiefenanalyse, Verhaltenstherapie und systemischen Therapie, aber auch Zusatzverfahren wie achtsamkeitsbasierte Therapie, Kunst- und Dramatherapie, Sport- und Bewegungstherapie zum Einsatz. So wird modular aus verschiedenen Therapieverfahren für den Patienten dann individuell das zusammengesetzt, was er benötigt, um korrigierende Neuerfahrung im Umgang mit Emotionen und weitere Schritt e zur Gesundung der psychischen Struktur erreichen zu können.

Daneben besteht die Notwendigkeit den Genesungsprozess in den heimischen Alltag zu überführen und den stationär begonnen therapeutischen Prozess ambulant weiterzuführen. Dafür sind Selbsthilfegruppen auf Augenhöhe und unter Menschen, die die gleichen Leiden kennen, enorm wichtig. Eine enge Vernetzung zwischen stationären und ambulanten Strukturen ist essentiell und wird mit jedem Patienten vor Entlassung erarbeitet.

Die Erkenntnisse der verschiedenen Testverfahren können die Summe all dieser Maßnahmen ergänzen. Dadurch wird die Suchterkrankung in der Lifespring Privatklinik sehr effizient und noch umfassender behandelt sowie das Rückfallrisiko erheblich minimiert.


Anschrift:
Lifespring Privatklinik
Willy-Brandt-Str. 19
53902 Bad Münstereifel

Kontakt:
Telefon +49 2253 5435319

Email: support@lifespring.de
Web: www.lifespring.rehab