MENTHOL – den Schmerz wegkühlen

Wer unter häufigen Schmerzen gerade des Bewegungsapparats leidet, sucht Hilfe ohne Nebenwirkungen. Zu Recht, denn Schmerzmittel können kein Dauerzustand sein.

Häufig verwendete schmerzlindernde, entzündungshemmende Arzneistoffe wie Ibuprofen, Diclofenac und ASS kommen oftmals viel zu schnell zum Einsatz und können in Einzelfällen schwere Nebenwirkungen auf das Herz-Kreislauf-System haben. Was aber sind die Alternativen? 

Aktuelle klinische Studien beweisen, dass eine Kühltherapie mit Menthol eine sichere und effiziente Alternative zu Schmerzmitteln ist. Es werden Funktionsstörungen des Bewegungsapparats sowie Schmerzen und Entzündungen in den Muskeln schnell, effektiv und dauerhaft gelindert. Durch eine Steigerung der Durchblutung im betroffenen -Gewebe werden die Beschwerden nicht nur symptomatisch, sondern ursächlich bekämpft. Nicht allein Rückenschmerzen, sondern auch Muskel- und Gelenkbeschwerden können mit der Kühltherapie behandelt und Schmerzen sanft gelindert werden. Prof. Olavi -Airaksinen, Professor im Fachbereich für Rehabilitation des Universitätshospitals Kuopio in Finnland, stellt die Kühltherapie als eine effektive Methode zur Behandlung von Verletzungen des Weichteilgewebes dar. Sie vermindert Schwellungen und verbessert die Beweglichkeit. Durch den Wirkstoff Menthol wird eine langanhaltende Reduzierung der Hautoberflächen-Temperatur um 5 bis 7 Grad erreicht. Gleichzeitig beeinflusst Menthol die Schmerz-Rezeptoren-Systeme, die den Schmerz kontrollieren. Die erhöhte Blutzirkulation sorgt für eine bessere Heilung bei Verletzungen und bekämpft Muskelschmerzen. 

Bei Gelenkproblemen dagegen können gezielte Bewegungen wie Dehn- und Kräftigungsübungen hilfreich sein sowie eine Schmerzbehandlung mit einem speziellen Kühlgel. Besonders effektiv ist eine Wirkstoff-Kombination von Menthol- und Eukalyptusölen, die das Gewebe direkt am Gelenk kühlt und so den Schmerz reduziert. Durch die Inhaltsstoffe Chondroitin und Glucosamin, welche bei der Gesundheit von Gelenkknorpeln eine wesentliche Rolle spielen sowie MSM, eine organische Schwefelverbindung mit entzündungshemmenden Eigenschaften, wird der besondere Kühleffekt noch verstärkt.

So werden Entzündungen und Schmerzen rasch gelindert und der Organismus nicht belastet. 


Anschrift:
Fysioline OY – Ice Power
Vertriebszentrum
Magirus-Deutz-Str. 12
89077 Ulm

Kontakt:
Telefon +49 7308 9252399

Email: info@icepower.de
Web: www.icepower.de