Tschüss Stress!

TouchLife Massage hilft bei Erschöpfung, Müdigkeit und Burnout

Viele Menschen klagen, dass sie sich ausgelaugt, verspannt und vom Leben allgemein gehetzt fühlen. Aktuelle Statistiken der Krankenkassen weisen darauf hin, dass Erkrankungen, die durch Stress oder Erschöpfung ausgelöst werden, hohe Anstiegsraten haben. Wer Sorgen und Ängste hat, Schmerzen oder Gebrechlichkeit erleidet, durch Stress und andauernde Belastung seine Batterien leert, dem tut Entspannung einfach gut.

Massage kann viel mehr sein, als bloßes Durchkneten von Rücken oder Schultern. Massage behandelt Haut, Faszien und Muskeln, aber sie vermag den Menschen auch als Ganzes zu berühren und tiefes Wohlbefinden und Entspannung zu schenken, wenn sie fachgerecht und achtsam praktiziert wird. Auf diesem ganzheitlichen Ansatz beruht die TouchLife Methode. Sie besteht aus vielseitigen Massageabläufen mit dem Ziel, dass man sich nach der Behandlung deutlich wohler in der eigenen Haut fühlt.

Unzählige Klienten machen bei TouchLife zum ersten Mal die Erfahrung, wie tief entspannend eine einstündige Behandlung der Beine sein kann: sie kann uns „erden“. Oder sie berichten, wie gut sie vom Festhalten ins Loslassen kommen, wenn ihre Arme massiert werden oder wie (er-) lösend eine fachgerechte Bauchmassage ist.

Nach einer TouchLife Massage fühlt man sich energiegeladen, tief entspannt und wieder in der eigenen Mitte angekommen. Die achtsame und respektvolle Berührung stärkt die inneren Kräfte, baut spürbar Stress ab und steigert nachhaltig die Leistungsfähigkeit, Resilienz und das allgemeine Wohlbefinden. Dies ist in einer schnelllebigen Zeit, in der viele Menschen ihr Gleichgewicht verlieren und über Sinnesüberreizung klagen, ein wichtiger Beitrag.

Die beiden Massage-Lehrer*innen Frank B. Leder und Kali Sylvia Gräfin von Kalckreuth erarbeiten in ihrer Privatpraxis für Massage und Therapie im Taunus in den 80er-Jahren ein modernes Behandlungskonzept. Sie nannten es TouchLife – das Leben berühren. Dafür definierten sie fünf methodische Pfeiler: Massagetechniken, das klientenzentrierte Gespräch, Energieausgleich, Atem und Achtsamkeit. Darauf aufbauend entwarfen sie ein Ausbildungs-Curriculum, das Berufsbild TouchLife Praktiker/in und gründeten das internationale TouchLife Massage-Netzwerk.

Videos über TouchLife und unsere Aktivitäten

Im YouTube Kanal der TouchLife-Schule finden Sie weitere kürzere und längere Filme über unsere Arbeit. Vereinzelt sind die Aufnahmen ca. 20 Jahre alt. Wir schmunzeln beim Betrachten, denn auch wenn die Inhalte aktuell sind, so hat doch die Bildsprache schon ein wenig „Patina“ angenommen. Wir zeigen diese Aufnahmen trotzdem noch, weil sie die Entwicklung von TouchLife als komplementäre Methode dokumentieren. Wir ergänzen das Video-Angebot ständig mit aktuellen Filmbeiträgen.


Anschrift:
Frank B. Leder & Kali Sylvia von Kalckreuth
TouchLife-Schule
Breckenheimer Straße 26a
65719 Hofheim

Kontakt:
Telefon +49 (0) 6192 – 24513

Email: team@touchlife.de
Web: www.touchlife.de